Beiträge vom Juli 2008

Vallstedt will gleich oben mitspielen

Dienstag, 8. Juli 2008 17:16

Fußball-Bezirksliga 3 soll für Grün-Weiß einen Neuanfang bringen – Schwer verletzter Heinzel wieder dabei (von Jörg David)

Als das Kind fast schon im Brunnen lag, da begriff Vallstedts Fußballtrainer Assem Leila, dass der Abstieg des stolzen Bezirksoberligisten Grün-Weiß Vallstedt auch Chancen birgt. Nämlich die zu einem geordneten Neuaufbau.
Mit dem begann Leila, unterstützt vom neuen Co-Trainer Michael Nietz, gleich gestern Abend mit der ersten Trainingseinheit. Am Saisonziel, das dieses Duo mit Manager Michael Giesemann (“Wir brauchen wieder Spaß am Fußball.”) ausgeguckt hat, gibt es keinen Zweifel: “Wir wollen zwischen Platz eins bis drei landen”, sagt Leila selbstbewusst, der fast unbekannten Bezirksliga-Staffel 3 zum Trotz.
Dazu hat er wichtige Eckpfeiler des Kaders halten können. “Ich freue mich auf die neue Herausforderung in dieser Liga”, sagte Kapitän Marcel Müller. Mit viel Hallo wurde Thomas Heinzel begrüßt. “Ohne Fußball geht es nicht”, sagte der Torjäger, der sich im Abstiegskampf schwer im Gesicht verletzt hatte. Gestern begann er zunächst mit Lauftraining.
“Für uns war es bitter, dass wir David Grigoleit und Ron Friedrich noch an Vorsfelde und erst heute Rafael Schindzielorz an die Freien Turner verloren haben”, sagt Leila. Außerdem zog es Erich Ott und Oliver Tschinke nach Salder zurück, Sven Schierding wechselte zum SV Lengede und Michael Engler ging aus beruflichen Gründen nach Haldensleben.
Beim gestrigen Auftakt stellten sich dafür die Zugänge vor, darunter die bisherigen Sonnenberger Stefan Cours und André Kron sowie Juri Rudi, Marcel Mädler und David Wagnervom SV Broitzem. Dennis Germer kommt von Germania Wolfenbüttel und Servet Savucu aus Altwarmbüchen. Seit Saisonende sind zudem Tobias Schmidt (Freie Turner) und Thiemo Goltz (Lebenstedt) in Vallstedt aktiv. (Quelle: BZ vom 08.07.2008)

Thema: News | Kommentare (0) | Autor: